Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, klicken Sie hier  
Zur Website der Stadtbibliothek Dübendorf
Update 03  
© magele-picture

Liebe Leserin, lieber Leser,
sind Sie bereit? Die Stadtbibliothek öffnet am Dienstag, 12. Mai 2020 wieder ihre Türen.

Wie vorgeschrieben haben wir ein Schutzkonzept erarbeitet und dürfen den Betrieb wieder aufnehmen, allerdings vorläufig mit Einschränkungen. Alle notwendigen Informationen für Ihren nächsten Bibliotheksbesuch finden Sie in diesem Newsletter, der aus gegebenem Anlass etwas länger geworden ist als sonst. 
 
Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Stadtbibliothek Dübendorf
Öffnungszeiten
Reduzierte Öffnungszeiten
© basch
Stadtbibliothek und Rückgabebox sind geöffnet:

Dienstag bis Freitag, jeweils von 11:00 bis 13:00 Uhr.

(Über Auffahrt geschlossen von Donnerstag, 21.05. bis Montag, 25.05.2020.)

Die Bibliotheksräume dürfen nur für die Rückgabe und Ausleihe von Medien betreten werden. Ein längerer Aufenthalt ist zurzeit nicht gestattet.
Vergessen Sie nicht, Ihre Bibliothekskarte mitzubringen. Eine Ausleihe ohne Karte ist nicht möglich! Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Verschiedenes
Halten Sie Abstand
© artfocus
Zum Schutz von Kundschaft und Personal gelten für den Bibliotheksbesuch folgende Regeln:

1. Die Anzahl Personen, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen, ist begrenzt. Verzichten Sie deshalb mit Rücksicht auf andere Kunden auf Besuche mit mehreren Familienangehörigen.

2. Am Eingang findet eine Einlasskontrolle statt. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen.

3. Beachten Sie die Bodenmarkierungen! Vor allem im Eingangsbereich, bei der Medienrückgabe und beim Anstehen an der Ausleihtheke.

4. Zu anderen Besuchern sowie den Mitarbeiterinnen ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten.
Dies gilt auch für Kinder. Kleinkinder müssen von den Eltern jederzeit beaufsichtigt werden.

5. Es finden keine Beratungsgespräche in den für das Publikum zugänglichen Bereichen statt, sondern ausschliesslich hinter dem Plexischutz an der Ausleihtheke – und nur dann, wenn es die Besucherzahlen erlauben.
Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!
Verschiedenes
1, 2, 3 – ganz einfach
© Stadtbibliothek
Ein längerer Aufenthalt ist momentan leider nicht erlaubt, also auch kein Spielen und Vorlesen im Kinderbereich oder Zeitung lesen. Die  Internet-/Arbeitsplätze und das Lesecafé stehen nicht zur Verfügung und sind gesperrt.

Um die Hygienevorschriften einzuhalten, bitten wir Sie, sich bei Betreten des Gebäudes und nach Benutzung unserer Katalogstation die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel ist vorhanden. Berühren Sie bei Ihrer Suche und Auswahl so wenig Medien wie irgend möglich.
Tipp: Recherchieren Sie bequem zu Hause oder vor Ort mit dem eigenen Smartphone. Unseren Online-Katalog gibt es auch in einer mobilen Version.
Verschiedenes
Wenn Sie sich krank fühlen...
© Myriams Fotos
...oder Ihre KInder und Sie Symptome wie Schnupfen, Husten usw. haben, dürfen Sie die Bibliothek nicht betreten.

Besonders gefährdete Personen und Bibliotheksmitglieder «64plus» können stellvertretend eine andere Person mit der Bibliothekskarte zu uns schicken, z.B. ein Familienmitglied.
Sollte dies nicht möglich sein: Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, damit wir eine passende Lösung für Sie finden können.
Medien
Rückgabe und neue Ausleihe
Wie bereits erwähnt, wird die Stadbiibliothek nur für die Medienrückgabe und die Ausleihe neuer Medien geöffnet.

RÜCKGABE

Beim Eingang links legen Sie bitte zunächst Ihre Medien in die beschrifteten gelben Boxen. Bringen Sie möglichst alles, was Sie noch daheim haben, zu uns zurück.
Alle Rückgaben werden aus hygienischen Gründen mindestens 3 Tage gelagert und anschliessend gereinigt.
Bitte beachten Sie: Wir können ihre Rückgaben deshalb erst mehrere Tage später von Ihrem Bibliothekskonto zurückbuchen.


AUSLEIHE

Was können Sie ausleihen? Alles. Wie gewohnt.


Das Maximum von 30 Medien pro Karte bleibt unverändert. Die noch nicht zurückgebuchten Medien, die sich vorübergehend in Quarantäne befinden, werden dabei nicht angerechnet. Neuheiten sind wie üblich nicht verlängerbar.

Reservationen können zurzeit weder entgegengenommen noch verarbeitet werden, bestehende wurden gelöscht (natürlich kostenfrei).

Die Leihfrist von Filmen und Zeitschriften wird bis zum Ende der Sommerferien auf 30 Tage erhöht!
© Stadtbibliothek
Verschiedenes
Ihre Bibliothekarin empfiehlt
© degreez
Damit wir den Bibliotheksbetrieb mit Schutzmassnahmen aufrecht erhalten und ein kritisches Besucheraufkommen verhindern können, haben wir zum Schluss noch ein paar Hinweise für Sie:

• ALLE Medien, die vor der Bibliotheksschliessung von Ihnen ausgeliehen worden sind, sind bis zum 30. Mai 2020 verlängert worden. Es eilt also nicht, zu uns zu kommen.

• Die Rückgabebox steht auch während den Öffnungszeiten zur Verfügung, für den Fall, dass Sie nur etwas zurückbringen möchten. 

• Verzichten Sie bei der Ausleihe auf den Quittungszettel. Leihfristen sind in Ihrem Online-Konto ersichtlich.

• Es werden bis mindestens 8. Juni 2020 keine Mahnungen verschickt.

• Nutzen Sie weiterhin die «Onleihe», deren attraktives Angebot in den vergangenen Wochen gezielt ausgebaut worden ist. So vermeiden Sie Warteschlangen und müssen nicht auf «social distancing» achten.

• Bezahlen Sie Ihre Gebühren möglichst kontaktlos mit Ihrer Bankkarte.

• Für Abo-Verlängerungen und Neueinschreibungen stellen wir Ihnen auf Wunsch weiterhin eine Rechnung aus. Kontaktieren Sie uns per Email: stadtbibliothek@duebendorf.ch

• Wenn Sie persönlich mit uns sprechen möchten, sind wir Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr telefonisch zu erreichen: 044 801 83 53.
Bis bald!
Für Fragen, Wünsche oder Anregungen kontaktieren Sie uns per E-Mail stadtbibliothek@duebendorf.ch
Öffnungszeiten:
Di 10:00–12:00 Uhr / 14:00–18:00 Uhr
Mi 14:00–20:00 Uhr
Do 14:00–18:00 Uhr
Fr 10:00–12:00 Uhr / 14:00–18:00 Uhr
Sa 10:00–13:00 Uhr
Stadtbibliothek I Bettlistrasse 22 I 8600 Dübendorf I Tel. 044 801 83 53 I Newsletter abbestellen